Erdäpfelcremesuppe mit Parmesanchips – Weihnachtsmenü (1/3)



Erdäpfelcremesuppe mit Parmesanchips selbst machen

Eine hervorragende Idee als Vorspeise für ein herzhaftes Weihnachtsmenü

Portionen: 4 Portionen

  • 800 g Erdäpfel
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1 l klare Gemüsesuppe
  • 200 ml Schlagobers
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Pkg. Parmesanchips

Erdäpfel schälen und in gleichgroße Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. In einem großen Topf Öl erhitzen und Zwiebelstücke glasig andünsten. Erdäpfelstücke hinzugeben, mit den Gewürzen bestreuen und für 1–2 Minuten anrösten. Mit Weißwein ablöschen und Suppe aufgießen. Solange mit geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis die Erdäpfel weich sind.

Mit einer Schöpfkelle ein paar Erdäpfelwürfel herausholen und beiseite stellen. Suppe pürieren, mit Schlagobers aufgießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben. Die Suppe kurz ziehen lassen.

Suppe in tiefe Teller anrichten, mit Erdäpfelwürfel und Parmesanchips bestreut servieren.

 

Erdäpfelcremesuppe mit Parmesanchips - Weihnachtsmenü (1/3) 1

Dieses Rezept wurde von unserer Partnerin Tina Ganser zur Verfügung gestellt. >> Zu Tina Ganser

Tina Ganser, MScselbständige Ernährungswissenschafterin


tel: +43 664 13 17 969

office@tinaganser.at

www.tinaganser.at

delicaticious.wordpress.com 


Kochkurstermine 2019: https://tinaganser.at/Kochkurse/index.html